Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archive

Kategorien

Rennes-Strasbourg-Karlsruhe

Der Vormittag verlief unspektakulär. Gepäck entgültig verstaut, im Gepäckraum des Hotels abgegeben und ausgecheckt.

Weiterlesen

Josselin-Rennes

So langsam wird es ernst mit dem Heimweg. Nach einer kleinen Wanderung am Wegesrand stand die Rückgabe des Mietwagens an.

Weiterlesen

Runan-Josselin

Genaugenommen liegt die heutige Unterkunft in einem kleinen Ort nahe Josselin, aber das sind Details. Ich hatte schon abgeklärt, daß wir schon vor der üblichen Ankunftszeit unser Gepäck abwerfen dürfen und zudem versucht, unsere Route mit ein paar auf der Papierkarte als schön markierten Strecken aufzupeppen.

Weiterlesen

Froschragout

Nachdem wir gestern Programm für schon fast drei Tage hatten, nach frühem Aufbruch spät ins Bett gekommen waren und abschließend einen gemütlichen Tag beschlossen hatten, setzten wir das auch um. Auch wenn ich etwas früh umtriebig war. Der Titel bezieht sich übrigens nicht aufs Mittagessen, sondern das Besuchsprogramm am Nachmittag. Das nahegelegene Schloß Roche Jagu wurde von uns nach einigen Versprechern einfach umbenannt.

Weiterlesen

Rosa Granitpuffins und so

Ja, ganz schön verwirrend, wie viel wir heute erlebt haben. Zwei Optionen hatten wir und beide genommen.

Weiterlesen

Die Insel Brehat

Fast plangemäß und nahezu streßfrei. Lief ganz gut.

Weiterlesen

Pointe du Chateau

Eine Rundwanderung mit schönen Felsformationen sollte es werden. Hat auch ganz gut geklappt. Annette war fit, obwohl es für sie eigentlich zu heiß hätte sein können. Dafür mache ich ein wenig schlapp, die Hüfte lahmt.

Weiterlesen

Plancoet-Runan

Heute war Verlegung angesagt. Wir hatten mal über eine Wanderung am Weg nachgedacht, dann wieder nicht wegen Gepäck im Auto. Ein Gestüt haben wir auch wieder verworfen und so war es klasse, daß ich eigentlich eine frühe Abreise avisiert hatte. Aber die war ja gestern.

Weiterlesen

Saint-Malo

Saint-Malo, das alte Piratennest. Äh Entschultigung, Korsarennest. Den Unterschied darf man als Hausaufgabe selbst rausfinden. Wir wollten jedenfalls uns mal die tolla Altstadt ansehen. Kurz: Es war ein schöner Tag, auch wenn wir nicht die Mauern so richtig von außen angesehen haben, es sich rausstellte, daß die so hübsch hergerichteten Häuser wohl allesamt nach dem 2. Weltkrieg neu aufgebaut1 und der tolle Parkplatz in Innenstadtnähre mit dem Schnäppchen-Tagesticket in Wirklichkeit das Büro war, der Parkplatz war doch etwas weiter außerhalb. Was mich auf einen anderen Bezahlparkplatz führte, aber ich war ganz entspannt. Andere Geschichte.

Weiterlesen

  1. sturer deutscher Stadtkommandant und hyperaktive alliierte Luftwaffe []

Pointe du Grouin

So der Name der Wanderung im Rother-Führer. Blut, Schweiß und Tränen? Naja, das wäre auch übertrieben. Aber irgendwie ein weniger lustiger Tag.

Weiterlesen

Seite 1 von 23812345...102030...Letzte »