Keine Schraube locker

Denn wenn sie locker wäre, könnte ich sie ja bequem rausdrehen. Kurz und gut, die Schraube ist noch im Gewinde am Endtopf. Zuzüglich eines abgebrochenen Linksausdreher. Ich bin versucht, bei ebay einen der selten benötigten1 und oft angebotenen Töpfe zum gängigen Tarif von 50€ zu schießen. Ergäbe zusammen mit dem fälligen Radausbau beim Wechseln ein tolles Showschrauben inklusive endtopflosem2 Burnout mit dem alten Endurance auf der Zweitfelge ein schönes Showschrauben auf der MegaFete. Aber der Reihe nach. Der Topf ist wieder montiert. Muß. Hält auch so, denke ich. Mit etwas Gefluche habe ich auch recht einfach den Scotty samt Ölschlauch montiert bekommen. Letzteres erwies sich als kniffliger als gedacht, sitzt dafür jetzt deutlich eleganter als damals an der GooF. Kettenspannung ist natürlich auch penibel eingestellt. Was noch fehlt ist das Montieren der Seitenverkleidungen. Musste ich sein lassen, weil Annette mich abholte. Mich und den Rangierhydraulikheber, der krumm geliefert wurde. Den haben wir im Laden gleich umgetauscht, morgen setzt sie mich beim Rad in der Butze ab. Aber das sind nur noch Lappalien und wenn die Ersatzleuchtmittel geliefert und im Nebelscheinwerfer montiert sind, wenn die Leuchtweite eingestellt ist, dann ist die F auch HU-tauglich. Und fit für die Tour nach Hannover. weil Edelstahl und somit nicht rostend [↩]ich habe sie ohne Endtopf gehört – Satan! [↩]

Weiterlesen