Oktober 2011
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Kategorien

Nicht fair

Just hatte sich im Urlaub gezeigt, daß ein Trend zum Zweit[note|net]book nicht verkehrt wäre, da flattert in die Firma ein METRO-Prospekt mit einem verlockenden Angebot ab morgen. Oder zweien. Und schon schnüffel ich zum Leidwesen der Hausarbeit im Netz rum.

Also, was reizt gerade:

  1. Asus EeePC R101
    Bei METRO für knapp 200€ brutto, zum gleichen Preis auch über Amazon mit langen Lieferzeiten. 1GB Speicher, der sich für rund 15€ auch auf 2GB aufrüsten lässt. Zusammen mit dem Atom N455-Prozessor (1,66GHz) dann fast so leistungsfähig wie mein derzeitiges „vollwertiges“ Notebook mit seien 2GB und  1,86GHz. Dabei ist die Platte mit 250GB sogar deutlich größer als die bisherigen 105GB. Lediglich der Bildschirm wäre nicht nur kleiner (10,1″ vs 12,1″, sondern auch geringer aufgelöst (1024×600 vs 1280×800). Ob es einen HDMI-Ausgang hat, wäre noch zu klären.
  2. auch bei METRO, woanders in der „kargen“ Ausstattung gar nicht mehr zu finden: Toshiba L755
    mit AMD A4-3300M. 2,3GHz Dualcore, 500GB Festplatte, 4GB und Win7 Home Premium1. 15,6″-Display, was auf 1366×768 Punkte rausläuft. HDMI. Eigener Ziffernblock2. DVD-Brenner. Eher ein Upgrade zum alten Notebook und entsprechend groß und schwer. Keine Ergänzung. Zudem sind 417€ ne Menge Holz im Moment.
  3. Seltsam noch ein Amazon-Angebot ob seiner Doppeldeutigkeit: Samsung NC10+
    Das Ding strotzt vor Widersprüchen. In der Überschrift wird 1GB Speicher beworben, im Text dann 4GB3. Laut Text ist auch ein i5 von Intel drin, und Samsung weiß selbst weiß nicht einmal was vom in der Überschrift erwähnten N455; sie verbauen lt. eigener Aussage einen (älteren) N450. Bei der 320GB-Festplatte ist man sich einig. Und alles zusammen soll 249€ kosten. Wäre mal ein Versuch wert, wenns nicht gefällt, per Fernabsatzgesetz nörgeln oder zurücksenden. Schließlich war Phil von der Baureihe sehr angetan.
  4. Auch von Phil angeregt ein gebrauchtes IBM X61T. Eigentlich eine Schnapsidee. Teuer, schwer, alt, langsamer. Gut, das Tablet wäre witzig zum Bildergucken im Urlaub. Das wars dann aber auch. Dann lieber HDMI-Ausgang für die immer häufigeren Flachbildschirme und Fernbedienung per BT-Mobiltelefon. Also, zum Bilder gucken.
  5. Ergänzung Von einer anderen Lösung komme ich langsam ab: 7″-Tablet mit Tastatur
    Für gut 100€ gibt es da bei eBay krude Geschichten. Chinesische NoName Tablets mit krudem Adapter für RJ45 und 2xUSB, an welchen eine Tastatur (QWERTY) angeflanscht ist. In einer Tasche verpackt zum reinen Texttippen eine Alternative, könnte man denken. Aber der Akku läuft nicht länger als beim EeePC, der Bildschirm ist kleiner, es gibt keine Platte und das mitgelieferte Android ist durchweg die chinesische Version. Zwar in deutscher Sprache, aber mit der vollen Packung an Netzsperren, Programmausgrenzungen und was sich die Diktaturen sonst noch so einfallen lassen. Kann man zwar sicher hacken, aber für gesparte 100€ ist das mal wirklich krude.

Ach ja, warum ich das hier schreibe und den Zorn der Holden riskiere? 😉 Nunja, Anregungen werden gerne entgegengenommen. Ich tendiere ja zum Asus. Im Zweifelsfall kriegt man das in der Familie noch unter als Arbeitsgerät für den neuerdings arbeitstechnisch mobilen Bruder oder so. Das Angebot ist jedenfalls sehr gut. Wie überraschenderweise immer wieder mal bei METRO.

Print Friendly, PDF & Email
  1. bei Asus lediglich Starter []
  2. vermisse ich in der Tat immer wieder []
  3. obwohl der N455 wohl nur 2GB adressieren kann, somit dürfte einiges klarer sein []

3 comments to Nicht fair

  • Peter, der N455 ist ein Einkern-chip, der ist zu langsam. Die neuere Version ist die N5xx, die sind Mehrkern-Chips, die sind viel schneller. Win 7 home starter reicht für die Kisten vollauf aus. Ich hab den HP Mini 210-2200 mit 1,5GHz N550, der ist für das was man mit dem Netbook macht völlig ausreichend. Im HP Store for Friends ist ein solches mit N570 (1,66GHz), 320GB Platte und 1GB RAM für 260€ verfügbar. Allerdings VGA out, kein HDMI.

    • Die Holde hat eh Veto eingelegt. Mal sehen, was das Weihnachtsgeschäft aus dem Preis für das HP macht. 😉 VGA geht ja idR an den modernen Flachfernsehern auch. IIRC haben die Mehrkerner ja auch den größten Teil der Peripherie stromsparend on Chip, auch kein Fehler. Nur was den Speicher angeht, bin ich noch unterinformiert, Können die mehr als 2GB adressieren?

      Müsste soweit ich das sehe das 210-3050 sein. Da wird sonst mindestens 279 aufgerufen.

  • Ja, ich sprach vom 3050, in der Tat. Mein 210-2200 kann 2GB adressieren, ich habe es aufgerüstet (geht in ~30 Sekunden, ich zeigs Dir gerne). 2GB reicht auch völlig, mehr hat es noch nie genutzt. Es rennt Windows Live writer (ein offline-Wordpress-Poster), mail, news, FireFox, ab und an mal MapSource.

    Ob es das zum Weihnachtsgschäft noch gibt? Ich glaubs nicht. Wenn die Charge verkauft ist, kommt eine andere Konfiguration. Damit mußt Du halt leben. Auf welche Adresse willst Du die Einladung für den Freundeladen? Send pm.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>