November 2015
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archive

Kategorien

A Grand Day Out

Imuri ist in letzter Zeit wieder sehr hibbelig. Steht immer wieder an der Tür und will raus. Wenn es reinpasst, erfüllen wir ihm das.

Meistens darf er dann kurz auf die Schulter, auf die Couch im Arbeitszimmer oder aufs Bett. Da schnuppert er sich dann durch, mach nicht Männchen, drückt sich aber auch nicht am Boden lang und kommt irgendwann relativ freiwillig auch wieder zurück. Gestern Abend dann hat er es geschafft, sich von der Couch abzuseilen und hoppelte nach einer kurzen Schrecksekunde vergnügt mit erhobenem Schwänzchen durchs Arbeitszimmer. Ich schloß nur eben die Tür und ließ ihn gewähren. Belami beobachtete das vom Terrarium aus und irgendwie wollte ich ihn auch mal rauslassen. Klar, nehmen lässt sich der Feigling immer noch nicht, aber als er sich im Iglu verschanzte, nahm ich das kurzerhand raus und stellte es auf den Boden.

Große Verblüffung beim kleinen Grauen: Eine Welt so groß, daß man sich nicht sie erkunden traut. Nahe beim rettenden Iglu, durch das er immer wieder lief, schnupperte er durch die Umgebung. Ganz anders als Imuri, der lautstark pausenlos quer durchs Zimmer hoppelte. Irgendwann war der Mut groß genug, etwas mehr vom Zimmer zu erkunden. Und immerhin nahm er Leckerlis aus der Hand und verkroch sich zum Futtern ins Iglu. Nur als Köttelverteiler Imuri, der mir zwischenzeitlich schon im Hosenbein rumkrabbelte, wieder ins Glashaus musste, war der Kleine plötzlich wie verändert. Mit einem Mal war keine Ecke merh vor ihm sicher, das Iglu uninteressant und natürlich der Abstand zum Menschen groß. Annette unkte schon wieder, daß die Maus mich ausgetrickst hätte. Dauerte aber nicht lange, bis er doch mal wieder ins Iglu reinschaute und sich plötzlich im Terrarium wiederfand. Ätsch!

Ihr altes Heim untersuchten sie gleich mal intensiv, ob noch alles da war und gingen zum Alltagsbetrieb über. Nur, kaum war das Licht aus, fing Belami an, lautstark am Anbau zu nagen. Was sonst sehr sehr selten vorkommt. Frust?

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>