November 2015
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archive

Kategorien

Garmin Oregon 600t

Ein neues Elektrogerät in der Schublade. Es ersetzt wortwörtlich das Oregon 450t.

Wortwörtlich deshalb, weil es ein Kulanzangebot für das alte Oregon war. An dem fing die Gummierung über der Einschalttaste an, sich aufzulösen. Eigentlich der selbe Effekt, der damals mein zumo550 in Rente schickte. Während ich mich mit der Garmin-Webseite zur Erlangung einer RMA1 rumschlug, entdeckte ich die Hotlinenummer und daß die noch besetzt wäre. Also Anruf. Mit coolem Ergebnis. Nach Blick in mein Kundenkonto wollte man mir trotz des Alters des Geräts von etwas über 5 Jahren2 eine Kulanzlösung anbieten. Sprich, neues Gerät zu vergünstigtem Preis.

Ganz oben auf der Liste stand da das direkte Nachfolgegerät, eben das Oregon 600t. Dumm nur, daß ich bereits mit einem der neuen Montanas liebäugelte und nahe dran gewesen war, das alte Oregon noch schnell abzuschieben, bevor der Defekt sich wirklich manifestiert. Doch der war schon so weit, daß das mit gutem Gewissen nicht mehr ging und nun lag das Angebot von Garmin auf dem Tisch. Nur, ich musste mich direkt entscheiden. Und hallo, auch das Montana würde ich mit der selben Rabattierung bekommen. Finanziell wäre das sicher die bessere Lösung gewesen, denn da hat sich der Straßenpreis praktisch noch nicht vom Listenpreis entfernt.

Warum entschied ich mich dann auf die Schnelle doch gegen das Montana? Erstens hätte ich das ganze Zubehör wie Halterungen neu gebraucht. Dann hätte es das zumo390 als Navi doch nicht wirklich ersetzen können, wäre also mehrheitlich doch als Handgerät eingesetzt worden. Und dafür ist es ein ziemlicher Klopper. Drittens werden die Montanas mit 3 AA-Zellen betrieben. Mein ganzes Akkumanagement ist darauf ausgelegt, daß 2 oder 4 Zellen verwendet werden, das hätte mich aus dem Tritt gebracht. Und zuguterletzt: Schon das Oregon400t konnte ich mir zulegen, weil Garmin mir das vorangegangene eTrex kulant getauscht hatte. Da wollte ich schlicht mein Karma nicht überstrapazieren. So die Entscheidung fürs neue Oregon.

Aufs neue Gerät musste ich eine Weile warten. Was nicht an Garmin lag, sondern an DHL, das mein Paket für die Rücksendung mal eben eine knappe Woche nicht in der Packstation abholte. Garmin selbst handelte dann schnell, war ja alles abgesprochen. Daß nur per Nachnahme bezahlt werde kann, ist schade, da es die Kosten unnötig hochtreibt. Aber auch das klappte dann doch wunderbar an der Packstation, die ich vor dem zwischenzeitlichen Boykottbeschluß als Versandadresse angegeben hatte.

Uff, das war die Vorgeschichte. Und zum Gerät? Ich konnte es bisher nur kurz testen, aber es hat sich gelohnt. Schneller Kartenaufbau3 und schnelles Scrollen, super Darstellung z.B. der OpenFietsMap. Zoomen flott und per Zweifingergeste, auch Drehen ist möglich. Zubehör passt komplett, vor allem meine geliebte Tasche. Jetzt muß ich nur noch meine Profile wieder zurechtbasteln, Kartenmaterial ordentlich zusammenstellen und eine Displayschutzfolie anbringen.

Print Friendly, PDF & Email
  1. Rücksendenummer, Freigabe für die Einsendung, wie auch immer []
  2. wie beim zumo550, da gab es nix, aber vielleicht war das die Motivation []
  3. von der SD-Karte runter! []

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>