Februar 2017
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Archive

Kategorien

Milch-Ex

Vor ein paar Wochen lief in einem der öffentlich-rechtlichen Spartensender eine Dokumentation. Mit der Frage, ob Milch wirklich so gesund ist, wie gerne kolportiert wird. Oder gar schädlich. Ein Punkt war eine Art Laktose, deren genaue Bezeichnung ich nicht mehr finde. Es geht da nicht um die bekannte, lactasemangelbasierende Laktoseintoleranz. Sondern darum, daß dieser Inhaltsstoff eigentlich nicht wirklich natürlich ist, sondern nur in der Milch überzüchteter Hochleistungskühe vorkommt. Und was das im Körper anrichten kann. Ein Schweizer Arzt berichtete, daß er seine Patienten bei unkarer Diagnose erst mal den Verzehr von Milchprodukten einstellen lässt. Mit häufigem Erfolg.

Und da kommen wir langsam zum Punkt. Annette mit ihrem guten Riecher drängt mich dazu, auch mal eine Weile auf Milch zu verzichten. Akne, speziell die Dauerwanderbaustelle auf meiner Stirn, könne ja auch damit zusammenhängen. Es gab ein paar Anlaufschwierigkeiten, weil der Kühlschrank noch voller Käse war, den sie nicht mag und den ich für mich gekauft hatte. Den habe ich noch gegessen und nach und nach andere Milchprodukte ersetzt. Bio-Magerine statt Butter, Sojamilch statt Kuhmilch im Müsli und so weiter.

Zufall kann es kaum sein, daß ich wenige Tage nach der endgültigen Umstellung praktisch aknefrei bin. Keine Entzündung mehr, nichts geschwollen. Nur noch ein paar Rötungen, die abklingen. Seit gefühlt 30 Jahren hatte ich nicht mehr so glatte und gesunde Haut. Wenn es sich bewahrheitet, daß das Zusammenhängt, wäre das fantastisch und erschreckend zugleich. Fantastisch, weil ich ein altes Übel, das in letzter Zeit wieder schlimmer wurde, so loswerden könnte. Erschreckend, weil ich erst so spät drauf gekommen bin und mir die Nachteile schon seit Jahren hätte sparen können. Naja, und weil man Blauschimmelkäse, Rohmilchcamembert und Fondue vegan nicht dargestellt bekommt.

Vegan, das ist das Stichwort. Am einfachsten vermeidet man die Milchprodukte mit veganen Lebensmitteln. Fisch, Fleich und Eier sind aber milchfrei und so sind meine derzeitigen Lebensmitteleinkäufe vegan mit nicht mal vegetarischem Beiwerk.

Wollte ich nur mal loswerden. Weil es so krass ist, daß ich es selbst nicht glauben kann.