Hebel

So ist das mit Angebot und Nachfrage. Wenn die Nachfrage höher ist als das Angebot, dann hat der Anbieter den längeren. Hebel, meine ich, wie in der Überschrift.

Kurz und gut, es gibt interessante Wechselmöglichkeiten bis hin zu inkludiertem IP-Fernsehen für den Preis1 , den wir bisher monatlich zahlen. NICHT. Es gibt sie, aber bis auf die Kabelanbieter2 sagt jeder, daß bei uns nichts verfügbar sei. Anders ausgedrückt, es gibt hier weniger Leitungskapazität im Angebot, als Nachfrage herrscht. Das war übrigens auch der Grund, mal den Firefox komplett zu entrümpeln, um etwas unvoreingenommenere Angebote zu bekommen. Funktioniert!

Leicht zähneknirschend habe ich gestern unseren bestehenden, aber gekündigten Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert. Monatlich damit 5,96€ mehr für die selbe Leistung. Aber immerhin nicht 19€ mehr3, wie der reguläre Tarif es vorsehen würde. Und im Anschluß teste ich mal das Blog als Terminkalender. Auflösung in 18 Monaten! 😉

Print Friendly, PDF & Email
  1. effektiv, d.h. nach Abzug der ganzen Provisionen und Gutschriften zum Vertragsstart, welche damit quasi ein zinsloser Kleinkredit sind []
  2. scheiden aus, da hier im Haus Kabel immer wieder abkackt und ich keine andere Routerhardware möchte []
  3. und damit eine Verdopplung []

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.