Juni 2019
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archive

Kategorien

KTM fast reisefertig

Das heute sollten eigentlich die letzten Handgriffe vor dem Verstauen des Gepäcks werden. Naja, außer einer Pflegeladung der Batterie und dem Anbringen der Hamsterbackentaschen.

Weiterlesen

Gadget: Reiserouter

Beginn des Artikels am 07.06.2019

Neulich hatte ich hier darüber sinniert und wenig später festgestellt, daß mindestens eine Firma so etwas herstellt. Also Mist, keine Marktlücke entdeckt. Genervt von der derzeit mal wieder nicht funktionierenden Kombination von Netzwerk der Unterkunft auf Dienstreise, Win10-Update und Fritz-VPN habe ich mich entschieden, mir was zuzulegen.

Weiterlesen

Gadget: NAS Synology DS218

Begonnen am 08.09.2018

Ohne j oder + oder play. Das Thema Netzwerkspeicher trieb mich ja schon länger um und erste Experimente mit der Platte an der Fritzbox zeigten, wie praktisch das ist.

Angefangen von allgemeinen Daten bis hin zu natürlich den Bilderdaten, um sie von jedem Rechner abrufen oder bearbeiten zu können. Mal eben Kontoauszüge gleich am richtigen Ort abspeichern unabhängig davon, an welchem Gerät man gerade sitzt, ist eher Luxus und ein angenehmer Nebeneffekt. Aber ja.

Auf die Erreichbarkeit von Außerhalb habe ich erst mal verzichtet, VPN ins Heimnetz regelt da.

Mit 2x4TB ist erst mal Platz und eine gewisse Ausfallsicherheit da. Zusätzlich gesichert wird noch auf eine externen Platte, die nur zu dem Zwecke angeworfen wird und entsprechend wenig Betriebsstunden anhäuft. Mehr dazu aber später mal, wenn alles richtig eingerichtet ist.

Update 07.06.2019:

Bisher nutze ich sicher nur einen Bruchteil der Möglichkeiten. Netzlaufwerk für die Zusammenarbeit von Laptop und Schreibtischrechner, dazu ein wenig Zugriff von den Mobilgeräten. Gelegentlich sogar per VPN von außerhalb. Das ganze gesichert durch gelegentliche1 Backups auf der externen Platte. Und ich nutze das NAS als Ladebuchse für meine Garmin-Sportuhr. Denn bei der Gelegenheit werden automatisiert die Daten runterkopiert. So habe ich neben der Garmin-Cloud im Fall der Fälle alles nochmal lokal auf Platte.

  1. hauptsächlich, wenn wieder ein neuer Schwung Bilder auf den Platten gelandet ist []

Immer wieder mal was Neues auf Bahnreisen

Heute mal ein etwas anderer Sitznachbar. Spoiler: Irgendwie musste ich an Sheldon Lee Cooper denken.

Achwas, eigentlich sogar höflich und nett obendrauf. Saß aber auf meinem reservierten Platz mit dem Rucksack auf dem Platz daneben. Zugegebenermaßen hatte ich mich vertan und dachte, der rucksackbelegte Sitz wäre meiner. Selbst schuld, wenn ich mich derzeit alleinreisend nicht entscheiden kann, ob ich Fenster oder Gang bevorzuge.

Nachdem ich jedenfalls den Sitz für mich reklamiert hatte, wurde geflissentlich geräumt. Unter Umsortierung der gesamten Habe gefühlte fünf Minuten lang, in denen ich verblüfft im Gang stand. Ähnlich bei seinem Ausstieg in Stuttgart: Erst wirkte er aufbruchsgewillt und ich machte Platz, indem ich aufstand. Erklärte auf die Frage, ob ich auch aussteigen würde, daß ich eben nur aus dem Weg gehe. Wieder minutenlanges Genestel auf dem Gangplatz, auf dem ich dann gesessen war, während die Habe umsortiert wurde. Ok. Kannte ich dann schon.

Doch dann kam doch noch ein Sahnehäubchen: Fertig sortiert blieb er auf dem Gangplatz sitzen und wartete auf die Ankunft. Nicht ganz. Es dämmerte ihm dann doch recht schnell, daß er Richtung Tür gehen und mich hinsetzen lassen sollte.

Aber irgendwie schon wieder knuffig in der völlig unbedarften Art.

Gadget: Kamerschnellverschluß

Begonnen am 14.05.2013

Sechs Jahre hat es also gedauert, aber das Haus verliert nichts. Nun denn Bilder sollten noch folgen. Und es sind inzwischen zwei von der Sorte. Doch der Reihe nach.

Weiterlesen