Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive

Kategorien

Fanes-Alm

Was Leichtes zum Aufwärmen und um zu sehen, wo man steht. Das ist immer ein guter Einstieg in den Wanderurlaub. Wie auch immer die Fanes-Alm hier reinpasst. Aber wir entschieden uns dafür, wo wir die Wanderung all die Jahr als für zu leicht verschmäht hatten.

Kurz: Der Anstieg direkt am Anfang ist knackig und als Abstieg am Ende der Wanderung fies. Dann ein stetes Auf und Ab. Nur einmal geht es lange eben geradeaus, so wie die Beschreibung irgendwie für den größten Teil es suggerierte. Am Wendepunkt, dem Rifugio Lavarello, geht es noch mal ein Stück bergab bzw. wieder den Berg hoch. Irgendwo müssen die 700 Höhenmeter ja herkommen. Aber nicht nur das vor Ort gebraute Bier der Hütte oder die Knödel in der Brühe1 entschädigten für die Mühen. Vor allem die ständig wechselnden Aussichten wissen zu begeistern. Wow, immer wieder gibt es was neues, spektakuläres zu sehen.

Ansonsten waren die Mountainbiker nett anzusehen, die ihre Geräte immer wieder bergauf oder bergab trugen. Naja, wenn sie mal fuhren, waren sie ja schnell und unspektakulär vorbei.

Redlich geschafft brauchten wir fürs Abendessen zum Glück2 nicht mehr aus dem Haus, sondern nur noch drei Stockwerke runter. Dort lockten wieder die Salatbar, überbackene Macceroni mit einem Klecks Tomatensoße und ein Schnitzelchen mit Pilzen und Käse drüber, samt Bratkartoffeln und Erbsen dabei. Der Nachtisch war Apfelstrudel. Ach ja, und wieder schmeckte der rote Hauswein, von dem ich gestern eine Literflasche geordert hatte und die aufbewahrt und aufgetischt wird.

Und überhaupt, wenn man sich jetzt über Käse und Konsorten wundert: Selbst wenn ich den Kram zu vermeiden versuche und Extrawürste braten lassen wollte, es würde kaum klappen. Also genieße ich, was ich sonst so konsequent auslassen muß. Gilt auch für das Frühstück. Ist eh inklusive. Da kann man auch zugreifen. Dafür reicht mir ja auch mittags das Radler.

Print Friendly, PDF & Email
  1. für Annette []
  2. oder nennen wir es Planung? []

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>