Januar 2020
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

Kategorien

Marokkanische Kuriositäten: Parkwächter

An sich ein geniales System, um als Selbstständiger eine sinnvolle Dienstleistung anzubieten. Oder verkappte Schutzgelderpressung? Irgendwie war ich mir da nicht immer sicher. Schlußendlich kann nman nur sagen, daß es die Parkplatzwächter gibt, das System wohl etabliert ist und man eben mitspielt. Zumal es funktioniert. Das Folgende spiegelt meine persönlichen Eindrücke und kann von der Wahrheit abweichen.

Parkplatzwächter gibt es in vielen Ausprägungen. Vom alten Mann, Modell Rentner, der sich als Wachmann was (dazu)verdient bis zum korrekten Kollega, der krass korrekt die Lage checkt. Um ja nicht unerkannt zu bleiben, waren gelbe Warnwesten beliebt, die auch versuchten, Authorität und Legitimität auszustrahlen. Faktisch wirkte es aber so, als habe jemand seinen Claim abgesteckt und sorgt dort dafür, daß nix passiert. Darum der Schutzgeldvergleich. Fast immer ist der Ansprechpartner erkennbar. Wenn er einen nicht schon in einen Stellplatz einweist, sollte man ihn kontaktieren. Wie wenn man beim Parkscheinautomaten hierzulande liest, was denn die Stunde so kostet, erfährt man hier, was man denn gerne so nehmen möchte. Großer Unterschied: Diese Parkgebühren sind verhandelbar, ja es sollte sogar gefeilscht werden. Ausnahme: Der Wächter ist unauffällig, aber dann doch immer wieder zu sehen, wie er nach dem Rechten schaut. Seine Forderung, eher eine höfliche Bitte am Ende der Parkzeit ist dann auch so bescheiden, daß er die paar Dirham diskussionslos bekommt.

Insgesamt sind wir so gut gefahren bzw. gestanden. Gut, Navi und Kamera wurde immer mitgenommen. Geld, Karten und Papiere waren eh immer am Mann. Aber auch beim Rest, sprich Tankrucksack, Gepäckrolle und Hamsterbacken, hatte ich dann nie ein ungutes Gefühl. Beim ersten Mal sicherten wir die Rolle noch mit einem Kabelschloss, was vom Wächter schon fast als Beleidigung aufgefasst wurde.

Kurzum: Den Service nutzen und sich dem Konzept nicht verschließen. Parken ist in jeder europäischen Kleinstadt teurer.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>