März 2020
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archive

Kategorien

Partyvolk

Vorweg: Artikel zum Themenkreis haben tatsächlich eine neue Kategorie. Wunderte mich, daß ich jenseits vom Onkologischen diese Rubrik noch nicht hatte. Anyway. The name of the game. Ich werde es vermeiden, das Ding beim Namen zu nennen und ihm mehr Macht über mein Leben zu geben als unbedingt nötig. Auch eine Art der Kompensation. Nous sommes en guerre.

Eigentlich ist es ein Nachtrag, die Ausgangsbeschränkungen sind mittlerweile in Kraft und just heute Mittag sprach man seitens des RKI von einer minimalen Abflachung der Kurve. Gut so, auch wenn es zu früh ist, um in Zusammenhang mit den neuesten Maßnahmen zu stehen. Da haben die früheren schon wenigstens etwas gebracht und die kurzfristig Denkenden haben ein schnelles Erfolgserlebnis, das sie hoffentlich in ihrem Tun bestätigt.

Aber worauf ich raus wollte. Neulich wachte ich wieder mal viel zu früh auf, wie so oft in diesen Tagen, und fand keinen Schlaf mehr. Denn im Aufwachen hatte ich diesen Gedanken im Kopf und wurde ihn nicht mehr los. Musste ihn zuende denken, abwägen, grübeln, erschrecken. Der Tag wird kommen, hoffentlich wird er kommen. Der Tag, an dem wir wissen, daß eine überstandene Infektion immunisiert. An dem wir einen verlässlichen Test haben werden, der uns sagt, wer immun ist und ohne Furcht raus kann in den Alltag. Sowas wie einen Alltag. Und unter diesen Glücklichen werden viele derer sein, die bis zuletzt Party gemacht haben, die Freizeit genossen und unbekümmert einfach weitergemacht haben. Sie werden sich freuen, vielleicht sogar lachen über die vermeintlichen Angsthasen, die es ihnen nicht gleich getan haben. Aber niemand wird wissen, wie weit die Infektionsketten führten, die durch diese Leute hindurch verlaufen sein werden, wie viele Menschen starben, weil die Kette nicht an der Stelle nicht unterbrochen wurde. Keiner wird es wissen, am wenigsten die Betroffenen. Sie werden es auch lieber gar nicht wissen wollen. Und vielleicht ist es auch besser so.