Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

Kategorien

Colle Sommeiller

15.07.2020 22:00 Uhr

Vorweg: Ganz hoch ging es nicht, das wollte ich dann mit Sack, Pack und Frau an Bord doch nicht. Aber zumindest das Ganze mal anschauen bis zum Rifugio Scarfiotto1 und Wandern wäre ja auch eine Idee. So kam es dann auch.

Die Anfahrt beschleunigten wir über die Autobahn. Es gibt nur eine Zahlstelle mittendrin und die verlangt gleich 7,30€ aber es spart reichlich Zeit und Nerven. Das letzte Stück nach Rochemolles ist noch befestigt, aber so schmal, daß am Ende eine slowenische Alm liegen könnte. Hier schon rumpelten wir hinter zwei Monteurswägelchen eines Mobilfunkanbieters und einem SUV her, der hinter sich einen Hänger mit zwei Hardenduros oder Crossern zog. Selbst am Parkplatz zu Beginn der unbefestigten Strecke hielt er nicht, sondern staubte uns voll.

Irgendwann fuhr er doch mal ran. Danke Kollege! Da hättest Du schon Kilometer vorher auf die Zweiräder umsatteln können, wäre sinnvoller gewesen. Insgesamt ist die Strecke gut bewältigbar, auch wenn ich mit unbefestigten und/oder sehr engen Kehren auf Kriegsfuß stehe. Das Rifugio war dann eine willkommene Gelegenheit für eine Pause. Und da die Zeit dafür schon da war, bauten wir uns je eine Polenta mit Würstchen ein und erkundigten uns über die ausgeschilderte Wanderung, einen geologischen Lehrpfad.

Im Uhrzeigersinn gelaufen ist der Anstieg erst mal knackig, die Aussichten sind hübsch und im Abstieg kann man schön auf die Fahrbahn ausweichen, wenn der Wanderweg einem zu steil vorkommt. Und dabei feststellen, daß die gut sichtbaren Kehren gleich nach dem Rifugio doch gut bewältigbar sein müssten. Da muss man mal noch ganz hoch.

Wie angekündigt dann noch Käffchen und Tee im Rifugio, Rückweg wieder über die Autobahn und da wir ja schon eine warme Mahlzeit gehabt hatten, reichte eine Brotzeit in der Unterkunft. Bei der wir von der Hauskatze sehr umgarnt wurden.

Print Friendly, PDF & Email
  1. oft von mir falsch Scoiattolo bezeichnet, naja, italienisch und fängt mit Sc an… Den Pass spreche ich ja auch ständig Sommellier aus, obwohl er nichts mit Wein zu tun hat. []

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>