Gadget: Externer DVD-Brenner

Zwei Dinge kamen zusammen. Einerseits gab der DVD-Player am Fernseher erneut den Geist auf. Schublade bewegt sich nicht und die letzte Reparatur war nur provisorisch. Und der neue Acer Laptop hat kein Laufwerk.

Na gut, von Silberscheiben installierte Treiber sind heute eher selten und auch Datensicherung per DVD unterwegs kam auch schon ewig nicht mehr vor. Fürs Laptop also nicht wirklich notwendig, aber nett zu haben. Interessanter wäre die Variante, das Laufwerk an der Dreambox anzuschließen und dort als Ersatz für den defekten Abspieler zu verwenden. Das Menü gibt ja sowas her.

Klappte nur leider nicht, das Laufwerk springt beim Einstecken nicht an, anders als beim bloßen Einstöpseln in den Hub noch bevor der Rechner eingeschaltet war. Irgendwas mit zu wenig Strom war schon vorher die Warnung. Ok, bevor ich an der Dreambox noch einen Hub zur Stromversorgung anklemme, kapituliere ich. Vor allem, nachdem ich die Geräuschentwicklung gehört hatte. Muß die Tage mal testen, wie sich das kontinuierliche Abspielen einer DVD anhört. Dann läuft das halt zur Not über das Laptop, wenn wir alle Schaltjahre mal eine DVD ansehen. Vielleicht findet sich irgendwann mal ein Player.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.