Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Kategorien

Wandern im Pfälzer Wald: Drachenfels

Im Gegensatz zu gestern hielten wir uns an die Vorlage und nahmen den langen Weg zum Ziel. Naja, fast, am Ende waren wir 4km über der Vorgabe und ein wenig Zickzack gelaufen.

Weiterlesen

Wandern im Pfälzer Wald: Lindelbrunn

Am heutigen Tag war nach kurzer und knackiger Planung eine kleine Wanderung angesagt, frisch ausgesucht aus dem Wanderportal Pfalz. Doch statt im Ort zu parken und zur Ruine Lindelbrunn zu laufen, parkten wir bei der Hütte in der Nähe und kehrten erst mal zum Mittagessen ein. So konnten wir uns die Wanderung so einteilen, wie wir wollten und nutzten die Chance, am Anfang und am Ende der Wanderung zur Ruine hoch zu steigen. Denn mittags war es noch was dunstig.

Ansonsten fasse ich mich hier kurz und lasse die Bilder sprechen. Zahlen und Tracks kommen vielleicht in einem Update.

 

Gadget: Automatikschnürsenkel

Ich nenn die Teile mal so. Bestellt hatte ich sie schon länger, so knapp über 1€ pro Paar beim freundlichen Chinesen per ebay. Die Dschunke ist langsam, aber sie wurde auch nicht bemüht. Zumindest eine Sendung war verfolgbar. Nach wenigen Tagen am Frankfurter Flughafen. Drei Viertel der Lieferzeit war Zollabfertigung. Aber gut, wer billig will, muß warten. Der selbe Kram, bereits importiert und aus Deutschland versendet kostet gleich mal das Dreifache und mehr. Weiterlesen

Nachtrag Colmar

Zumindest die Bilder wollte ich nachreichen und noch ein wenig vom zweitägigen Geburtstagstrip berichten. Weiterlesen

Kurz aus Colmar

War ein netter Tag gestern in der Frühlingssonne. Mittags eine Kleinigkeit auf der Terasse am alten Zollhaus, abends dann wie geplant libanesisch-syrisch. Das Hotel liegt ca. 1,5km außerhalb, da passte das auch mit dem Verdauungsspaziergang. Da Picasa hier unterwegs die RAW-Dateien der Kamera so schlecht in JPG umrechnet, gibt es vorab nur zwei Bilder.

Reihernachschlag

Mehr Radfahren, mehr Fotografieren. An so einem schönen Tag geht alles zusammen. Habe festgestellt, daß die Kamera samt 600er dran in den orangen Flipside Sport 20L rein passt, wenn auch nicht viel mehr. An altbekannter Stelle war wieder der Reiher, nur auf einem anderen Ast. Ich habe sogar quasi ein Guckloch durchs Geäst gefunden. Ansonsten 23km mehr auf der Uhr.

An der Packeisgrenze des Bodensees

Man mag es kaum glauben, waren wir doch in Fahrradreichweite von daheim aus unterwegs. Jedoch zu Fuß mit Anfahrt per Auto. Um das Geheimnis zu lüften, muß man weiterlesen…

Weiterlesen

Rheinauen: Bilder

Hier noch die Bilder vom Sonntag. Praktisch nicht nachbearbeitet. Aus den Lichtstimmungsbildern könnte Annette sicher noch einiges machen.

Weiterlesen

Flak

Nicht Flugabwehr, sondern eher die Flugaufnahmenkamera. Die ich leider in Zürich1 nicht dabei hatte und so auch nicht einsetzen konnte. Um aber im anderen Terminus zu bleiben: Kaliber 95mm/L62 auf Manfrotto-Lafette.

Damit hatte ich schon ganz gut den aussichtslosen Versuch bestritten, die ISS aufzunehmen. Alle anderen Bilder gelangen damit aber gut. Wenn die Dämpfung gut eingestellt ist, kann ich damit schnell und präzise (mit)schwenken und das Bild ist recht stabil. Fixiert und mit Auslöseverzögerung bzw. Fernauslöser klappen auch Langzeitbelichtungen, wie ein „Testbild“ unserer nächtlichen Aussicht gut zeigt.

Zudem bewährt sich jedes Mal die SSM-Technologie des Tamron. Wo der Autofokus erst mal sitzt, ist egal, mit einem kleinen Dreh liegt er schnell auf dem gewünschten Bildausschnitt. Manuell (nach)fokussieren war noch nie so einfach!

Die Idee zu dem Bild hatte ich schon, als ich die Kombination zum ersten Mal so aufgebaut hatte. An der Stelle noch mal vielen Dank an die, die mir den Stativkopf schenkten! Spätestens jetzt ist er unverzichtbar. Vorher war er „nur“ praktisch. 😉

  1. Einflugschneise Kloten, Flugschau am Wochenende in der Nähe []
  2. hier die Brennweite, nicht die Länge des Tubus []

Rückreisen

Fahrtechnisch hatte ich ja einiges vor. Über 560km sollten es heute werden, davon nur der nötigste Teil über die Autobahn. Wie würden die Autofahrer da wieder im Vergleich abschneiden? Um das mal detaillierter rauszufinden, steckte ich Annette beim Abschied das Oregon zu.

Weiterlesen

Seite 1 von 3612345...102030...Letzte »