Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive

Kategorien

Rad KW1

13776km stehen an und somit kein Kilometer mehr als letzte Woche. Kunststück, wir waren auch die ganze Zeit in Oldenburg. Warum also entgegen sonstiger Gewohnheiten ein Eintrag? Ganz einfach, statt einfach nur Gesamt- und Wochenkilometer festzuhalten und ein wenig zu kommentieren möchte ich hier auch einen Salso einführen. Geplant sind für 2016 2400km, 400km mehr als 2015. Ich habe von den 52 Wochen des Jahres mal grob 12 Wochen für Urlaub1 und Arbeitseinsätze außerorts abgezogen. Das ist reichlich, so daß ich ab dem 10. Oktober2 nachholen kann. Oder draufpacken, denn das ist die Idee. Vielleicht ziehe ich ja auch die Urlaubswochen im Laufe des Jahres mal ab. Mal sehen.

Ach so, das macht rechnerisch 60km/Woche und der Saldo beträgt -60km

  1. zu dem die vergangene Woche eigentlich zählt []
  2. KW41 []

Reisebericht mal anders

Ich hatte mir eh schon schwer getan damit, den Reisebericht komplett auf der Reiseseite zu schreiben, da im Urlaub wenig niedergeschrieben wurde. Was jetzt schon zu erheblichen Gedächtnislücken führt. Neue Methode: Annette hat schon angefangen und auch ich werde Berichte schreiben und sie hier einfach am aktuellen Datum veröffentlichen. Das Datum des Tages, auf den sich der Text bezieht, steht oben. Irgendwann werde ich die Entscheidung bereuen, aber so ein Datum ist schnell geändert. Klingt sogar nach nem Plan: Aktuell veröffentlichen und nach ein paar Wochen, wenn der Artikel eh nicht mehr unter „neu“ steht, unter dem korrekten Datum wegarchivieren!

Ach übrigens, die Seite der Reise ist inzwischen ohne Kennwort. Aber noch nicht aktuell.

Aufgeräumt

Mir war vorgestern aufgefallen, daß ich in den Beiträgen zu unserem Frankreichurlaub im März noch gar keine Tracks drin hatte. Ist jetzt nachgeholt. Falls jemand genauer hinschauen möchte.

Apatschenklatschen

Könnte ich. Also Apache, die Software des Webservers meines Hosters. Schuld bin ich zwar selbst, aber ich weiß nicht, wie ich ihn dazu bringe, das zu machen, was ich will.

Weiterlesen

Urlaubsbilder

So, inzwischen sind zumindest die Urlaubsbildervon Cassis eingepflegt. Wie immer auf der entsprechenden Seite und bei den einzelnen Tagesberichten. Die sind aber auch auf der Übersichtsseite verlinkt. Viel Spaß beim Ansehen!

Tracks der Wanderungen kommen demnächst auch noch.

Zwischendurch zum Urlaub

Fleißig wie wir1 waren – und da half auch eine TGV-Fahrt – sind die täglichen Posts aus dem Urlaub zwar vollständig, aber noch unbebildert. Da war zwar Annette fleißig und hat eine Vorauswahl getroffen, aber die sind auch noch lange nicht veröffentlichbar. Genausowenig wie die Tracks von den Wanderungen. Dazu kommt, daß ich heute reichlich zu tun hatte und habe, somit wird das erst mal nix. Ausgenommen vom Ende der nächsten Woche, sprich dem Samstag, habe ich bis weit nach Ostern keinen freien Tag mehr und das schließt den kommenden Sonntag mit ein. An dem freien Wochenende wollen wir unbedingt in die Vogesen fahren, da wird also auch nichts aufbereitet.

Kurzum: Urlaubsbericht kann noch ein wenig dauern. Nur, falls da jemand drauf wartet.

  1. äh Moment, Annette hat diesmal gar nichts geschrieben []

Vorschaubilder

Ich habe die Vorschaubilder eben wieder auf ein quadratisches Format gesetzt. Dies wirkt sich nicht auf die bisher hochgeladenen Bilder aus, da die Vorschauen beim Hochladen und nicht beim Anzeigen erzeugt werden. Hintergrund: Wenn Hoch- und Querformat wild durcheinander in einer Gallerie auftauchen, sieht es einfach bescheiden aus. Nachteil: Durch das quadratische Format gehen in der Vorschau Inhalte verloren, die das Bild möglicherweise gerade interessant machen. In der großen Ansicht ist aber wieder alles da, ansehen lohnt sich also immer 😉

Urlaub mal wieder

Noch knapp drei Wochen, dann geht es nach einer Woche Wareneingang und knapp zwei Wochen Filialneueinrichtung in Darmstadt in den dringend benötigten Urlaub. Südwärts geht es, hoffentlich in die milde Sonne. Obwohl grad heute das Wetter wieder ganz versöhnlich ist. Wir sind sogar ein wenig zu zweit geradelt!

Jedenfalls gibt es hier eine kleine Planungsübersicht. In der Woche Ferienwohnung gibt es wohl kein WLAN, also ist wirklich Entspannung angesagt und es wird kaum Meldungen hier geben.

Vorschaubilder

Annette hat heute moniert und so habe ich mich doch mal drangesetzt. Aufgefallen war es mir auch einmal, aber ich sah es nicht als dringlich an.

Was eigentlich? Die Vorschaubilder werden quadratisch auf 150×150 Punkte beschnitten, d.h. es fehlt rechts und links immer ein Teil des Bildes. Deshalb sieht die Vorschau manchmal etwas seltsam aus und man fragt sich, was das Tolle an dem Bild sein soll. Bis man die große, vollständige Version sieht. Das ist nun behoben, die Bilder sind weiterhin 150 Punkte breit, aber entsprechend flacher. Dafür dürfte das Design der Galerien etwas leiden, denn nun sind die Bilder je nach Hoch- oder Querformat unterschiedlich hoch.

Auch bezieht sich das nur auf Bilder, die ab jetzt hochgeladen werden. Denn der Zuschnitt erfolgte beim Hochladen, alte Bilder bleiben somit quadratisch. Jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit, die Skalierung auf den Bildschirm des Betrachters zu unterbinden. Es sieht halt blöd aus, wenn ein 150 Punkte breites Bild dann in meinetwegen 300 Punkten Breite dargestellt wird, also jeder zweite Bildpunkt nichts aussagt. Perfekt wäre, wenn ab einer gewissen Skalierungsgröße einfach das hinterlegte größere Vorschaubild übernommen würde.

Karten und Tracks

Wer sich jetzt erst oder nochmal die Blogeinträge von Mallorca anschaut, wird eine Veränderung feststellen. Nach der Bildergalerie findet sich eine kleine Karte mit einem Track unserer Tour. Dementsprechend wurde die Kategorie „Track“ wiederbelebt. Früher markierte sie Beiträge, in denen sich ein Link zum Herunterladen des passenden Tracks fand. Ab sofort bedeutet die Kategorie, daß eben eine solche Karte mit Track enthalten ist.

Außerdem werde ich die Kategorie „Wanderung“ wieder häufiger verwenden. Ursprünglich war sie für Beiträge, die man locker als Wanderführer hätte hernehmen können, weil die Wegbeschreibung so ausführlich war. Das ist natürlich zum einen langweilig für den Leser, der nicht nachwandern will und zum anderen redundant, wenn wir eine Wanderung aus einem Führer nachgewandert sind. Die Kategorie bezeichnet also wie zwischendurch schon mal einfach alle Beiträge, in denen ordentlich zu Fuß gegangen wurde.
Nachwandern ginge ja in unseren modernen Zeiten auch mit Hilfe des Tracks und einem GPS-Gerät. Darum an dieser Stelle die Frage, ob ich den Track zusätzlich zum Herunterladen verlinken soll. Denn ich habe auf die Schnelle keine Möglichkeit gesehen, ihn aus der Karte zu extrahieren. Rückmeldungen in den Kommentaren erwünscht.

An dieser Stelle möchte ich auch den vielen Freiwilligen von OpenStreetMap danken für die Mühe, die in diesen Karten steckt. Und dem Team vom WordPress OSM Plugin, die nicht nur diese Visualisierung programmiert haben, sondern mir auch bei meinen anfänglichen Problemen ganz toll halfen. Danke schön!