März 2017
M D M D F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

Kategorien

Mäusekino

Nein, nichts Neues an der Rennmausfront. Wir waren wohl zu blauäugig zu denken, daß man sofort Mäuse bekommt, wenn man welche haben will.

Es geht um das andere Mäusekino. Die Entscheidung ist gefallen, gestern morgen schon. Noch vor der Arbeit habe ich schnell den Flachbidfernseher bestellt. Die Wahl war auf den Sony Bravia KDL-40EX720BAEP, wen es interessiert. Schwer habe ich mir in den letzten Tagen es noch wegen dem Preis gemacht. 599€ waren vor Weihnachten bei MediaMarkt und Amazon aufgerufen. Zwischenzeitlich war der Preis wieder bis 689€ gestiegen, so daß ich schon mit der 46-Zoll-Version liebäugelte, die just zu dem Zeitpunkt auf einem Tiefststand von 799€ war. Zumal es da keine Probleme mit den teilweise verbauten, schlechteren AOU-Panels1 gibt.

Bei 629€ und von Annette signalisiertem Einverständnis juckte es dann wieder. Bei der Amazon-üblichen Liefergeschwindigkeit wäre er heute an meinem freien Tag an der Wohnungstür. Am Montag hatten noch Saturn2 und MediaMarkt3 bekundet, daß sie mir das Gerät nicht wirklich verkaufen wollen. Aus beruflichen Gründen breche ich ja gerne eine Lanze für den örtlichen Einzelhandel, aber hallo, es geht hier nicht nur um den Preis. Die Beratung in beiden Märkten bestand hauptsächlich aus „sollte“ und „müsste“, keinerlei verbindliche Aussagen. Anders ausgedrückt klang es wie „weiß ich doch selbst nicht, aber wenn Sie das vermuten, daß es so sein könnte, dann wird es so sein“. Sämtliche Beratung kam somit von der Herstellerseite, Foren und dem Amazon Kundenfeedback. Somit kaufte ich nicht nur beidem Laden mit der besten Beratung von allen dreien, sondern auch noch dem günstigsten.

Der Weihnachtskampfpreis von 599€ würde wohl eh so schnell nicht wiederkommen.

Es kam anders. Zuerst: Lieferung heute morgen noch nicht gepackt. Gut, morgen und Freitag habe ich Spätschicht, das könnte klappen, DHL kommt bei uns meist4 vormittags vorbei. Und dann sank der Preis innerhalb von 24h mal eben doch wieder auf 599€. Na gut, das Spiel können zwei spielen. Storniert und neu bestellt. 30€ gespart und Lieferung am Samstag5, da ist dann hoffentlich Annette zugegen.

Mittelfristig wird uns jetzt noch eine Dreambox zulaufen müssen. Mal abwarten, wie das Aufnahmehandling des Fernsehers ist, das könnte den Leidensdruck mindern. Und ob TimeShift brauchbar funktioniert. Scheinbar wird es als Unterfunktion des Aufzeichnungsfeatures nicht mehr explizit beworben. Ein typischer Fall von „müsste“ aus den „Fach“märkten. Ansonsten halt HD live gucken und bei Aufzeichnungen erst mal das schlechtere Bild in Kauf nehmen. Mal abgesehen davon, daß das Mediacenter keine digitalen Sender empfängt.

 

  1. statt Samsung []
  2. 689€, letztes Wort []
  3. 749€, die Version mit zusätzlichem Satempfänger, sonst 60-80€ teurer, 689€. Auf die Frage, ob es vllt. ein Irrtum wäre, wurde man pampig []
  4. aber halt nicht immer []
  5. vorraussichtlich []

Wunder der Technik

oder: Der moderne Dia-Abend

Ausgangspostion: Eine Festplatte voller Urlaubsbilder, die von den Schwiegereltern gesehen werden wollen. Ein 40″ LED-Fernseher, der sich sicher besser eignet als der Laptopbildschirm. Aber auch ca. 3m zwischen TV und Couch.

Weiterlesen

Dafür hat der Grieche noch Geld…

Gerade eben im heute-journal: Reporterin berichtet von einer Art Balkon über dem Platz in Athen, auf dem eine Demo stattfindet. Aus der Menge erscheinen etliche grüne Strahlen, einer leuchtet immer wieder einen anderen Reporter auf einem Balkon im Hintergrund an. Ein Strahl trifft auch mal voll in die ZDF-Kamera.

Da hat der Grieche an sich wohl noch genug Geld, um mit Laserpointern rumzuspielen und versucht, Berichte über sein finanzielles Disaster zu sabotieren. Na super.

Was man von Nashornvögeln…

wissen sollte. „Wer wird Millionär“ kann, in Maßen im Rahmen der Beutefamilie genossen, ganz witzig sein.

Jungs, die damals schon Männer waren

Nett gemacht.

Diese VW-Werbung.

Da ist zumindest als Kind der angebliche spätere GTI-Fahrer irgendwie erfrischend sympathisch.

Nein, davon wird aber der Golf auch nicht besser, bevor mir das jemand unterstellt. Meinjanur.

DSDSM

Deutschland sucht den SuperModerator

Ein ganz klein wenig sieht es so aus. Selten genug verirrt man sich auf ZDF, es sei denn man schaut sonntags eine interessante Doku. Noch seltener jedoch spät nachts. Doch da offenbart sich eine Perle des hiesigen Fernsehens: Die Nachtausgabe der „heute – Nachrichten“.

Es ist köstlich. Junge Moderatoren und -innen quasi erstmals live. So sieht es zumindest aus. Klar, eine Anne Will hat es ja auch nicht nötig, sich so spät die Nacht um die Ohren zu hauen arbeitenderweise. Außerdem ist sie eh bei der ARD. Also müssen scheinbar die Azubis ran.

Ich will mich nicht zu sehr auslassen, denn man muß es erleben, um es zu verstehen. Aber der heutige Teilnehmer dieser etwas anderen Castingshow offenbarte doch gleich noch ein technisches Detail. Davon ausgehend, daß er nicht nach einem kurzen Blick auf das Blatt in seiner Hand die gesamte Meldung auswendig vortragen konnte, verriet sein sturer Blick links an der Kamera vorbei, wo sich im ZDF Nachrichtenstudio der Teleprompter befindet. Aber er hat sich Mühe gegeben. Alle Minute schaute er auch mal wieder alibimäßig in die Blättersammlung, an die er sich klammerte. Vielleicht ist ja aber auch am Teleprompter ein kleines Schildchen „Wegsehen!“, das alle Minute aufleuchtet…