April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archive

Kategorien

Page

20.09.2011 23:00 PDT (nicht ganz korrekt, es ist zwar die selbe Uhrzeit als jetzt während der Sommerzeit am Pazifik, aber nur, weil Arizona keine Sommerzeit kennt)

Ein langer Tag neigt sich dem Ende zu. Von Kanab aus hatten wir die etwas längere Südroute nach Page genommen. So gab es ganz nette Aussichten am Kaibab National Forrest und zu den Vermillion Cliffs. Beeindruckende Weite mal wieder. Alles zusammen gehört ja nun wieder zum Grand Staircase, der großen Treppe. Zahllose Stufen werden gebildet durch die einzelnen Schichten aus Jahrmillionen der Erdgeschichte, die leicht schräg gestellt hier emporgehoben wurden. Selbst mit einem 10mm.Objektiv oder einem Fischauge kann man diese Weite nicht vermitteln. Das kann man nur durch eigenes Erleben nachvollziehen. Aber trotz dieser Aussichtslosigkeit der Bemühungen klickten die Auslöser nur zu oft.

Weiterlesen

Mal zwischendurch…

Drei große Themenkreise, die demnächst zum Abschluß kommen sollen. Bericht dann jeweils in voller Länge.

  1. Rollerunfall. Soviel vorneweg: Ich werde die Kiste verkaufen. Die Versicherung zieht alles in die Länge. Allerdings gibts eine Frist, die ich denen zum 14.04. gesetzt habe.
  2. Fahrrad. Ich radle wieder viel mehr und ohne nennenswerte Probleme. Bis auf den maroden Drahtesel, in den ich heftig Lehrgeld gesteckt habe. Ich habe eine Neuanschaffung beschlossen und auch schon auserwählt. Es besteht ein direkter Zusammenhang zu Punkt 1.
  3. Firma. Irgendwie läuft etliches schief und ich fühl mich nicht so ganz heimisch. Derzeit habe ich Urlaub, bin aber zu beschäftigt zum Bloggen. Mal sehen, was die kommende Woche bringt.

Desweiteren haben sich die Mäuse gut eingelebt, zernagen weiterhin sämtliche Heuröhren und sind scheu, aber frech. Nur für Futter machen sie als bestechliche Nager fast alles. Bei Granate geht das so weit, daß sie neuerdings wenn man ihr Futter anbietet erst einmal in den Finger kneift. Man könnte ja alles auf einmal abstauben dadurch… Zudem hat sie mich neulich quasi grundlos gebissen. Ich hatte sie aus dem Terrarium geholt und sie lief gerade von Hand zu Hand als es ihr wohl zu blöd wurde und sie ohne konkrete Bedrohung einfach zuschlug. Der Finger hat geblutet wie Sau. Das Bild hat sie sich damit redlich verdient. Es zeigt sie beim Scharren am Glas. Dabei ist zwischen Stein und Außenwand genug Platz, sie betreibt es jedoch mit einer Inbrunst und Ausdauer, die bewundernswert ist.
Mirabellchen hingegen ist friedlich (dominiert aber ihre Zellengenossin) und gerne mal etwas eitel. Allerdings lässt sie sich schon auch mal etwas unvorteilhaft fotografieren, so pummelig ist sie nicht wirklich.