Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Kategorien

Nachträge

Im Zug hat man Zeit und das inzwischen freie WLAN lässt dann auch mal ein wenig mehr Blogbearbeitung zu. Bilder hatte ich vorsorglich von daheim hochgeladen, aber heute beschriftet und mit etwas Text davor versehen. Ich habe die Artikel gleich an ihrem Platz stehen lassen, darum hier dieser Eintrag, damit sie nicht untergehen. Gemeint sind die Wanderungen zur Ruine Lindelbrunn und zur Ruine Drachenfels.

Ach ja, Annette hat der Pfälzer Wald endlich mal gefallen. Sehr sogar. So sehr, daß sie gestern noch mal alleine beim Drachenfels war, während ich in Hamburg massiv1 schuften musste.

  1. 😉 []

Wandern im Pfälzer Wald: Drachenfels

Im Gegensatz zu gestern hielten wir uns an die Vorlage und nahmen den langen Weg zum Ziel. Naja, fast, am Ende waren wir 4km über der Vorgabe und ein wenig Zickzack gelaufen.

Weiterlesen

Wandern im Pfälzer Wald: Lindelbrunn

Am heutigen Tag war nach kurzer und knackiger Planung eine kleine Wanderung angesagt, frisch ausgesucht aus dem Wanderportal Pfalz. Doch statt im Ort zu parken und zur Ruine Lindelbrunn zu laufen, parkten wir bei der Hütte in der Nähe und kehrten erst mal zum Mittagessen ein. So konnten wir uns die Wanderung so einteilen, wie wir wollten und nutzten die Chance, am Anfang und am Ende der Wanderung zur Ruine hoch zu steigen. Denn mittags war es noch was dunstig.

Ansonsten fasse ich mich hier kurz und lasse die Bilder sprechen. Zahlen und Tracks kommen vielleicht in einem Update.

 

An der Packeisgrenze des Bodensees

Man mag es kaum glauben, waren wir doch in Fahrradreichweite von daheim aus unterwegs. Jedoch zu Fuß mit Anfahrt per Auto. Um das Geheimnis zu lüften, muß man weiterlesen…

Weiterlesen

Noch mal Rheinauen

Heute sind wir bei trockenem, aber bedecktem Wetter gleich noch mal in die Rheinauen aufgebrochen. Die Erwartungen waren durch die Erlebnisse letzte Woche hoch gesteckt. Daß die nicht erfüllt werden konnten, war eigentlich klar. Weiterlesen

Rheinauen

War ein guter Plan heute. Mal rausfahren in die Rheinauen und gut drei Stunden spazieren gehen. Sonne, frische Luft und eine Kamera in der Hand. Bilder werden noch gesichtet, aber neben Schwänen, die sich mit einem Nutria zofften und einem Rotkehlchen gabs sogar auch noch einen Eisvogel! Ein echter Glücksfall, daß ich da auch noch das 150-600er drauf hatte.

Seiser Alm

Stressfrei sollte der letzte Tag vor der Abfahrt werden. Bloß nicht zu sehr anstrengen und zu spät heimkommen, um noch packen zu können. So war es ideal, zu viert von St. Ulrich aus mit der Seilbahn zur Seiseralm hochzufahren und dort ein wenig zu wandern.

Weiterlesen

Rad- und Rentnerrunde

Heutiges Hauptevent war erst mal gleich morgens die geführte Tour mit E-Mountainbikes. Die hatten wir gestern noch kurzfristig gebucht und waren die einzigen Teilnehmer. Das war auch gut so.

Weiterlesen

Crespeina-Joch ohne Langental

Ein weiterer Klassiker rund ums Grödnerjoch ist das Crespeina-Joch. Die Wanderung war unsere erste in unserem ersten gemeinsamen Urlaub und begeisterte mich direkt fürs alpine Wandern. Unter anderem 😉 Zwei Mal hatten wir insgesamt die Wanderung schon gemacht. Heute sollte es eine Abwandlung geben.

Weiterlesen

Langkofelrunde

Die Langkofelrunde ist ein weiterer Klassikerin unserem Repertoire. Oder wie Annette sagt: Wenn man alle paar Jahre dort hin kommt, kann man diese Wanderungen gehen, ohne sich zu langweilen. Und mir macht es die Planung leichter. Auch hier ein Rückblick: Beim ersten Mal hatten wir am Sellajoch geparkt und waren die ganze Runde, auch um den Plattkofel, gelaufen. Da kamen wir im letzten Licht an. Beim zweiten Mal waren wir bequemer: Von Wolkenstein aus die Ciampinoi-Bahn hoch, rüber zur Runde, an der Langkofelhütte dann weiter hoch bis zur Langkofelscharte, mit der Seilbahn von der Demetzhütte runter zum Sellajoch und mit dem Bus zurück nach Wolkenstein.

Weiterlesen

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »