November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archive

Kategorien

Minolta Dynax 7000i

Im Rahmen der Analogisierung sollte es natürlich auch was richtig altertümliches sein. Begrenzte meine Objektivsammlung die Auswahl schon auf die Minolta Autofokus Spiegelreflexreihe, so fiel deren allererste Generation auch raus. Die hatte nämlich noch den alten Blitzanschluß und ich wollte für alle Fälle kompatibel bleiben. Schließlich gab es noch keinen eingebauten Blitz.

Schon bevor ich sie in Händen hielt gefiel mir an ihr der deutlich artikulierte Griff und das schräg gestellte Display. Beim ersten Kontakt bestätigte sich dies. Sicher ist sie kein Leichtgewicht, aber sie liegt satt in der Hand. Alle Tasten sind so angeordnet, daß man sie fast blind bedienen kann. Es wurde sogar dran gedacht, die gleich gestalteten und nebeneinanderliegenden Tasten „Func“ und „Mode“ durch einen kleinen Knubbel auf letzterer haptisch zu unterscheiden. Ein Schiebeschalternahe des Auslösers steuert Blende und Verschlußzeit je nach Automatikmodus. Im vollmanuellen Modus wählt man über einen kleinen Knopf oberhalb der Objektiventriegelung, was man verstellen will: Drückt man ihn, ändert man die Blende, ansonsten die Verschlußzeit.

Ergänzt habe ich sie schnell um eine „zugelaufene“1 Erweiterungskarte „Data“, mit der man für einen Film die Belichtungswerte zwischenspeichern kann. Somit kann ich locker durchfotografieren und zwischendurch statt nach jedem Bild die Daten im Notizblock eintragen. Denn das habe ich mir fest vorgenommen. Zur Fehlersuche gegebenenfalls und natürlich, um bei Scans der Bilder die Exif-Datenfelder sinnvoll zu füllen.

Als weitere sinnvolle Ergänzung suche ich noch nach einer Sucherscheibe „Focusing Screen 7 Typ L“. Sollte ich sogar schon mal in Händen halten, doch in der richtigen Verpackung war eine Standardscheibe für eine andere Minoltakamera. In diese Scheibe sind Gitterlinien eingraviert, was bei Architekturaufnahmen hilft. Wir erinnern uns, Sinn der ganzen analogen Übung war einmal einen besseren Weitwinkelbereich zu erhalten. Gekauft hatte ich sie für 14,99€ inkl. Versand bei einem Händler über ebay. Ihr fehlen die Blitzschuhabdeckung2 und die Okularmuschel, was verschmerzbar ist. Davon habe ich ja einige und dazu noch den Winkelsucher.

Nachträge: Meine hat die Seriennummer 11404958. Und wird bald meine gewesen sein. Platznot und da ich eher zu anderen Kameras greife veranlassen mich, sie zu verkaufen.

Hier noch ein paar Bilder:

Print Friendly, PDF & Email
  1. 6,00€ inkl. Versand []
  2. die allerdings auch Sony bei meiner alpha230 nicht serienmäßig mitliefert []

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>