November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archive

Kategorien

Es geht schon wieder los…

Ja, beim Start in den Urlaub Ende September hatte die Batterie schon mal gezickt, war dann aber im Urlaub unauffällig. Auch bei 5°C. Heute wollte ich in die Werkstatt fahren wegen der Hinterradbremse, welches meine Dauerbaustelle ist. Termin geplatzt, ADAC war schon unterwegs, die Else sprang mit Fremdstarter auf den ersten Knopfdruck sofort an. Mit eigener Batteriekraft gab es nicht mal eine Anlasserumdrehung. Somit bewahrheitet sich wohl die Befürchtung, beim Kauf im Versand Lehrgeld gezahlt zu haben. Denn die FAQ auf der Händlerseite listet ellenlang auf, was der Kunde denn alles falsch machen kann und was dann kein Reklamationsgrund sei. Wie man dennoch reklamiert, darüber schweigt man sich aus. Auch stelle ich mir das Entsulphatieren einer Gelbatterie witzig vor.

Jedenfalls hänge ich die Else mit der bewährten Pfuschermethode1 ans Ladegerät und beobachte weiter. Sollte das nicht helfen, hake ich mal beim Händler nach. Alternativen wäre eine LiIon-Batterie, die wir neuerdings auch im Sortiment haben und für die es hoffentlich im Frühjahr einen Schnäppchenpreis gibt. Oder ich lege mir so einen Jumpstarter-Akku zu, um bei den Überraschungen wenigstens autonom zu sein.

  1. Außenverlängerungskabel vom Küchenfenster runter zum Motorrad []

Garmin Oregon 600t

Ein neues Elektrogerät in der Schublade. Es ersetzt wortwörtlich das Oregon 450t.

Weiterlesen

A Grand Day Out

Imuri ist in letzter Zeit wieder sehr hibbelig. Steht immer wieder an der Tür und will raus. Wenn es reinpasst, erfüllen wir ihm das. Weiterlesen

Rad KW44

13294km, somit 55km mehr als vor einer Woche. Immer schön fleißig bleiben…

Rad KW43

13239km insgesamt, macht 56km letzte Woche. DHL hält mich halt auf Trab.

Das Neueste von DHL

So, ich habe mal gesammelt, denn die Knaller der vergangenen Woche gehen auf keine Kuhhaut äh hätten von der Artikelanzahl her den Rahmen gesprengt.

Samstag. Paket wird in die neue Packstation beim Aldi ums Eck1 eingeliefert. Medikamente übrigens. Auf dem Rückweg der erwähnten Radtour am Sonntag vorbeigefahren und – nix. System bootet immer wieder mit der Meldung, daß die Station gleich wieder zur Verfügung stünde.

Montag. Mal eben beim Einkauf zur Packstation geschaut, Bildschirm ist ganz weiß. Anfrage an DHL, an sich schon ein Gefummel, bis man statt auf Pauschalantworten zu treffen mal eine wirkliche Kontaktseite findet. Mail oder SMS, sobald die Station wieder betriebsbereit sei und überhaupt mal eine Antwort angefordert. Anderes Paket ist auf dem Weg vom Lieferanten zur „alten“ Packstation in der Erzbergerstraße.

Dienstag. Das neue Paket ist irgendwie im Start-Paketzentrum vom Band gefallen und dort geblieben. Keine Auslieferung. Keine Rückmeldung von DHL, keine Statusmeldung zur defekten Packstation. Dafür aber eine SMS mit der Erinnerung, daß mein Paket schon eit über 2 Tagen rumliegt. Haha! Abends vorm Französischkurs auf Verdacht vorbeigefahren und siehe da, nach drei Tagen kam ich an meine Medikamente ran. Das andere Paket lag immer noch im Startpaketzentrum.

Mittwoch. Das neue Paket wird während meiner Spätschicht in der alten Packstation deponiert und per SMS und Mail angekündigt. Wunderbar. Auf dem Heimweg vorbeigeschaut und: Packstation außer Betrieb. Sagt sie selbst, ist sich also ihres Defekts bewusst und könnte den zur Zentrale kommunizieren. Oder diese könnte durch ausbleiben der Kommunikation feststellen, daß ein Defekt vorliegt und die Kunden informieren, von denen eine Sendung gerade in der Station liegt. Könnte, machte man aber nicht. Frust.

Donnerstag. Morgens ein Paket aufzugeben gehabt2, aber wegen Einkauf gings zur neuen Packstation beim Aldi. Der nahm das Paket zwar an, aber der Kartenleser war offenkundig defekt. Abholungen wären nicht möglich gewesen. Schlenker zur anderen Packstation mit meinem Paket: Immer noch defekt. Immerhin ist abends auf dem Heimweg die alte Packstation wieder in Betrieb und ich kann mein Paket abholen. Während des Tages jedoch die Meldung, ein drittes Paket wäre in eine andere Packstation am Ende der Welt eingeliefert worden. Dankefein.

Freitag. Der Vollständigkeit halber. Briefsendung vom letzten Samstag (!) trifft in der alten Pakstation ein und kann problemlos abgeholt werden.

  1. so neu, daß der Sand zwischen den frisch verlegten Gehwegplatten noch nicht recht weggefegt ist und Amazon sie noch nicht kennt []
  2. der Oregon 450t sollte zu Garmin, andere Geschichte []

Noch ein Video

Übrigens, es gibt jetzt die Kategorie „Video“. Das ist ein Nachtrag zu der Vogesentour. Gehört zu diesem Reisebericht und inzwischen kann ich auch kleiner. 😉

 

Rad KW42

13183km und somit 44km mehr seit dem letzten Mal vor den Urlauben. Davon 28km gestern auf dem Weg zur Rheinfähre und zurück mit Annette, welche auch dazu angeregt hatte.

Video von der Vogesentour

So, mal sehen, ob das mit dem Einbetten klappt. Wie gesagt, Kamera war falsch eingestellt. 🙁

 

Reisebericht Vogesen fertig

Nur ein kurzer Hinweis: Die Seite mit dem Reisebericht der Vogesenwoche ist fertig. Und auch die Bilder sind jetzt in den einzelnen Tagesberichten. Wer die kennt, kann sich ja auch auf der Übersichtsseite nur die Bilder ansehen. Viele sind es aber nicht.